In den  Gruppen- und Einzelsettings der Sinnpraxis lernen bzw. finden Sie die Fähigkeiten die Sie als Mensch  brauchen, um ein gutes, erfülltes Leben zu führen. Also nicht zwangsläufig leistungsorientiert nach dem Motto wie kann ich reicher, schöner, stärker werden - sondern:  Wie finde ich Erfüllung im Leben, die mich meist reicher, schöner, stärker, fühlen lässt.

 

"Sinnerfülltes Leben ist Leben in Beziehung", meint Viktor Frankl, Begründer der Logotherapie, nach deren Grundsätzen ich  überzeugt und erfolgreich arbeite und lebe. Beziehung meint dabei nicht nur die Beziehung zu anderen, sondern vielmehr die Beziehung zu sich, zum eigenen Leben, zu seiner Vergangenheit, zu seinen Emotionen, seinen Fähigkeiten und Ressourcen, und vielem mehr.

 

Anders gesagt: Welche Haltung nehme ich all diesen Dingen gegenüber ein? Ist sie bejahend, oder doch eher verneinend? In der Logotherapie sind wir grundlegend darauf ausgerichtet, all diese Beziehungen zu bejahen ("Trotzdem Ja zum Leben sagen!") um in eine Aufwärtsspirale im Leben zu gelangen. Dies geht konform mit der gegenwärtig hochaktuellen Achtsamkeitsphilosophie. Akzeptanz, Bejahung, heißt ich bin damit einverstanden, nicht unbedingt dass ich der Situation zustimme.


Acceptance is commitment, not agreement!“

 

Oft hindern jedoch alter Schmerz, innere und äußere Missverständnisse (Glaubenssätze, inneres Mindset) uns daran, in eine lebensbejahende Haltung zu kommen, und dies zeigt sich dann - "erschreckend logisch", wie ein Klient mal meinte, in den unterschiedlichsten Herausforderungen im Leben.  Denn, unsere inneren Überzeugungen - ob bewusst oder nicht - werden wir uns letztlich immer wieder bestätigen. 

 

Es sind aber nicht wir, die vom Leben zu fordern haben, sondern das Leben fordert letztlich immer uns -  zum Wachsen auf! Selbst ist man leider nur allzuoft "betriebsblind", was letztlich an unserer subjektiven Wahrnehmungsbrille liegt. Der Blick aber von außen, eine klare, kompetente, empathische Begleitung bei diesen Veränderungsprozessen, verhilft Ihnen mittel - bis langfristig zu mehr Lebensqualität, mehr Erfülltheit, Sicherheit und Klarheit für ihr Leben und Erleben. Und das macht Sinn - der wichtigste Motor für gelingendes Leben.

 

Mit Werteorientierung ist die Ausrichtung auf spezifisch menschliche Qualitäten, Einstellungen, Haltungen gemeint wie die Fähigkeit zur Achtsamkeit, Empathie, Zuversicht, Humor, Freundschaft,  Kreativität, Wertschätzung, Mut, aber durchaus auch ein nötiger Zorn oder Empörung gemeint. All das sind Werte der Lebensbejahung und - letztlich Werte die der Liebe entspringen. 


Nein, diese Qualitäten werden uns nicht immer in die Wiege gelegt, es ist jedoch immer möglich sie zu entwickeln - durch Bewusstwerdung, durch (wert) imaginative Arbeit, Reflexion, Hinterfragung von Wertansichten und vieles mehr. Vielleicht aber fühlen Sie diese Werte schon in sich, allein die Angst hindert Sie daran sie auch zu leben...?

 

Je nachdem in welcher Situation ihres Lebens  Sie sich befinden, gilt es rauszufinden  um welche zu entwickelnde Fähigkeit es sich handelt. Es kann um Kommunikation gehen, Liebes- und Beziehungsfähigkeit, Selbstbestimmungsfähigkeit, egal woran wir miteinander arbeiten - Werte sind dabei letztlich immer mit im Spiel.  

Egal ob Sie sich nun als Individuum, Familiensystem, Paar oder Unternehmer/Unternehmerin an mich wenden - gelebte Werte, eine klare Ausrichtung, soziale Unterstützung, fördern glasklar Beziehungen, Bindungen - ob zu Partnern, Kunden, Kindern, und werden letztlich durch stringentes, kongruentes Verhalten sichtbar. 

 C.G. Jung meinte dazu, den Weg der Individuation zu gehen, sei in Wahrheit die wirkliche Verantwortung des Menschen.  Leben will sich entwickeln, so oder so. Wie es das tut liegt in unserer Verantwortung.

 

Mein Angebot beinhaltet Einzelsitzungen, aber auch Gruppenangebote können frei genutzt werden, schmökern Sie einfach auf meiner Seite und melde Sie sich bei Interesse gerne unter Terminanfrage an und ich informiere Sie, wenn wieder Gruppenplätze zur Verfügung stehen.